Startseite

Antwort 2 zum Fasten

Antwort: Mondphasen und Fasten?

 

Hallo ihr Lieben,
vielen ist die Bedeutung der Mondphasen nur von Gartentipps ein Begriff. Schön das du ebenfalls eine Wirkung bestätigen kannst. Nun, der Mond hat mit Sicherheit Einfluss auf jedes Lebewesen, wobei der Mond allein nicht die ganze Kraft ist, es gibt noch viele Kräfte im Universum. So kann eine Pflanze die zur optimalen Mondphase gepflanzt oder gesät wurde trotzdem nicht optimal gedeihen, wenn nicht auch andere Kriterien berücksichtigt werden (Lichtverhältnisse, Bodenverhältnisse, Bewässerung...) Aber das Einbeziehen der Mondphase in der Planung, ist nach Erfahrung vieler Gärtner förderlich für das Wachstum.
Holzfans kennen Empfehlungen, nach denen Holz bei einer bestimmten Mondphase geschlagen werden soll, um bestimmte Eigenschaften des Holzes zu dieser Phase zu nutzen.
Ähnlich ist es mit dem Fasten. Das Fasten bei abnehmenden Mond beeinflusst den Fastenverlauf positiv. Es fällt vielen leichter loszulassen, Abstand zu nehmen, zu fasten.
Das bedeutet keinesfalls, das Fasten zu einer anderen Zeit schädlich oder nicht möglich ist.
Seien wir doch mal ehrlich:
Wie viele Menschen haben die Möglichkeit Mondphase, Hormonzyklus, Urlaubszeit, Jahreszeit, günstige Zeit für Gläubige etc. unter einen Hut zu bekommen?
Also:
Fasten bei abnehmender Mondphase ist eine der positiven Einflüsse. Noch wichtiger ist der feste freiwillige Entschluss Fasten zu wollen und die innere Vorbereitung dafür, denn Fasten soll eine schöne, bereichernde Erfahrung und keine Entsagung von allem sein.

Sternenklare Grüsse aus Nassau
Karla Bunjes

zurück zu den Fragen

 

 

 

 

 

Übrigens die Sendung nano
 hat 2002 mal einen Beitrag zum Mond gemacht, wenn du mehr zum Mond wissen willst dann gib doch den Suchbegriff Mond
hier ein

 

 

Oder willst du wissen,
welchen Einfluss der Mond heute hat? Mehr dazu findest du im interaktiven Mondplaner
hier

 

 

       Zitat dazu aus dem Buch "Fasten Sie sich gesund" von Ruediger Dahlke S. 27:

" Wenn ich meine Fastenseminare und die eigenen Kuren  während der letzten 25 Jahre betrachte, kann ich nicht feststellen, das die abnehmende Mondphase solche Vorteile bietet, wie immer behauptet wird... Sicher mag die Gewichtsabnahme mit abnehmenden Mond schneller erfolgen (wenn auch nur in verschwindend geringem Maße), aber es gibt auch gegenläufige Beobachtungen. Der Mond steht für die weiblichen Kräfte, und wenn diese während der Fastenkur , die vom weiblichen Pol geprägt ist, mit dem Mond zunehmen, hat das durchaus auch Vorteile. Wer Fasten auf das Gewichtsthema reduzieren will, mag die abnehmende Mondphase bevorzugen, aber dann schränkt er die ganze Fastenidee in unangemessener Weise ein."

Buchtipp:
 

cover

sie finden hier Kurs-, sowie Pauschalangebote:

Schneeschuhwandern, Buchinger Fasten/ "Heilfasten", Saftfasten, Früchtefasten, Nordic Walking, Vollwertkost

als Urlaub, Urlaub mit Hund, Kurzurlaub, Kochkurse, Kochabend und mehr (Last Minute/ Frühbucherrabatt möglich)

im Erzgebirge/ Sachsen, an der deutschen Ostsee/ Usedom- Ahlbeck, an der polnischen Ostsee/ Westpommern- nahe Kohlberg, für Gruppen auch individuelle Orte möglich

Unabhängige Gesundheitsförderung
Karla Bunjes

zurück nach oben